• Home
  • Style
  • Sneaker zum Anzug – Stilbruch oder Trend?

Sneaker zum Anzug – Stilbruch oder Trend?

Kategorien: Style | Tipps & Tricks
Sneaker zum Anzug

Spätestens seit Converse und Adidas Superstar sind Sneaker im Alltag nicht mehr wegzudenken. Nicht nur als Sportschuhe haben wir die Klassiker ins Herz geschlossen. Mittlerweile schmücken die „Trendtreter“ auch als Freizeit- und Alltagsschuhe unsere Garderobe. Sneaker zum Anzug waren trotzdem lange Zeit ein No-Go.

Die Top-Designer wie Valentino und Hermés machen es vor und setzten wahre Statements, indem sie ihre Lieblingssneaker nun auch zu eleganten Outfits kombinieren. Auch NBA-Star Chris Paul sorgt für einen wahren „Sneaker zum Anzug“-Hype und führt Businessmänner in das neue Zeitalter des bequemen Schuhwerks. Ob in einem dezent-klassischen Grauton, eleganten Blaunuancen oder knallige Eye-Catcher – wir verraten euch, worauf man beim lässig-eleganten Stilmix achten sollte:

Chris Paul Fashion All Star

Go for quality!

Gerade bei einem guten Sportschuh sollte man Wert auf die richtige Auswahl des Modells legen. Die Message zählt: Wer gerne als rebellischer Trendsetter auftritt, greift zu bunten, kräftigen Farben. Aber Achtung: Over-Statements können auch oft nach hinten losgehen. Schlichte Farben wie weiß, schwarz, dunkelblau oder grau passen hingegen fast zu jedem Stil und wirken, trotz sportlichem Touch immer noch elegant und stilsicher. Bei der Wahl der Sneaker gilt: Qualität über Quantität. Lieber in ein ordentliches Paar investieren, als in mehrere sehr günstige. Kenner merken den Unterschied sofort.

Der Anlass diktiert den Look

Grundsätzlich gilt: Fordert die Situation oder das Umfeld einen strikten Dresscode, sollte man lieber auf die Sneaker zum Anzug verzichten. So sollten beispielsweise Banker, Anwälte oder Steuerberater eher auf den klassischen Anzugschuh zurückgreifen. Das gleiche gilt auch für Galaabende, Opernbesuche oder anderen Black-Tie Events. Bei einem lässig-coolen Freizeitlook sind Sneaker aber immer eine gute Wahl, wenn sie richtig kombiniert werden.

Sneaker zum Anzug: Do’s & Dont’s

Bei der Kombi mit Sneakers ist vor allem eines entscheidend: Die richtige Hose. Der Saum sollte maximal einmal aufliegen – bestenfalls knöchellang sein. Gut passen Hosen, die nach unten zu schmaler werden. Auf keinen Fall darf sie Falten am Schuh schlagen. High-Top Sneaker sind auf jeden Fall zu vermeiden.

Wichtigste Info zum Schluss: Sneaker sind erlaubt, solange diese sauber geputzt und nicht zu sportlich sind. Schmutzige Laufschuhe sind das absolute No-Go!

(Fotocredits: http://www.gq.com/gallery/dwayne-wade-chris-paul-russell-westbrook-andre-drummond-all-star-weekend-style#5)

Teilen:
Jetzt anrufen
Termin vereinbaren